100308 kautions cop

Zwei Kinokarten fast kostenlos: “Der Kautions-Cop” (für 1 Euro)

100308 kautions copEs gibt mal wieder fast kostenlose Kinokarten. Dieses Mal für die Filmpreview „Der Kautions-Cop“. Dieses Mal leider nur für vier Städte!

Eine lustige Komödie, in der der zuletzt etwas glücklose Kautions-Cop Milo Boyd (Gerard Butler) seinen persönlichen Traumjob ergattert hat: Er soll seine Ex (Jennifer Aniston) ins Gefängnis bringen!

Ausführliche Informationen zum Film wie immer auf der Seite Filmstarts.de (Direktlink zum Film) und im untenstehenden Filmtrailer!

Termin für den Film ist der 31.03.2010 (Mittwoch), um 20:00 Uhr, jeweils im unten angegeben Kino.

Es funktioniert wie immer:

Um Karten zu erhalten, einfach die Nummer plus die Endziffer der jeweiligen Stadt wählen. Der Anruf kostete euch 50 Cent / Minute aus dem deutschen Festnetz. Ihr solltet beim Anruf Papier und Stift zur Hand haben, denn es wird ein Code angesagt, mit dem die Kinokarten am Tag der Vorstellung abgeholt werden können. Der Code ist gültig für zwei Karten. Wer schnell ist, hat sich so unter zwei Minuten die Karten gesichert. Kosten liegen so in etwa bei 1.00 Euro.

Nummer: 0137-81009550-X (X = Endziffer Stadt)

1 Berlin, Cinestar Cubix, Rathausstraße 1
2 Düsseldorf, Cinestar Oberkassel, Hansaallee 245
3 Frankfurt/Main, Cinestar Metropolis, Eschenheimer Anlage 40
4 München, Mathäser, Bayerstraße 5

2 Gedanken zu „Zwei Kinokarten fast kostenlos: “Der Kautions-Cop” (für 1 Euro)“

  1. Of course people need to wear these diapers for
    medical conditions, but the overwhelming amount of adult diaper wearing in casinos does not coincide with
    the amount of people who need to wear them in
    the general public. spielcasino Sick, in other words, of running on nostalgia.

Hinterlasse eine Antwort