FAQ: Parfüm und Kosmetik günstig in England und USA (Ausland) kaufen

Posted · 19 Comments
Frosch Tutorial 2

Wir haben in letzter Zeit sehr häufig über Parfümangebote aus den USA und England geschrieben, da sich im Ausland schnell bis zu 50% und mehr auf die Preise von Douglas und Co sparen lassen. Selbst wenn noch Versandkosten hinzukommen. Da es zu dem Thema ein paar Fragen gab, versuchen wir diese mit diesem Artikel einmal grundsätzlich zu klären, denn man sollte schon ein paar Dinge beachten, damit aus den Schnäppchen keine teuren Reinfälle werden. Insgesamt ist die Bestellung bei den unten aufgeführten Shops (Direktlink Anbieter) jedoch ziemlich unproblematisch. Die meisten Punkte gelten daher nur der allgemeinen Information.

Die besten Parfüm-Schnäppchen veröffentlichen wir für euch immer in der Kategorie “Kosmetik und Parfüm“. Wer ansonsten ein wenig stöbern möchte, findet die Liste der verschiedenen Parfüm Onlineshops ganz unten im Artikel.

Frosch Tutorial 2

Die wichtigsten Dinge lassen sich in wenigen Sätzen zusammenfassen (siehe Best Practice Way), auch wenn die FAQ sich beim Schreiben fast zu einem Kompendium entwickelt hat. Wer mehr wissen und tiefer in die Materie einsteigen möchte, einfach nach dem ersten Punkt weiterlesen!

——————————————————————————————————————-

Allgemeine Informationen:

  1. Best Practice Way Einkauf
  2. Warum ist Parfüm im Ausland so günstig
  3. Fälschungen
  4. Tester
  5. Lieferzeit
  6. Versand und -kosten
  7. Zoll
  8. Rücksendung / Garantie / Gewährleistung / Defekte
  9. Bezahlung
  10. Wechselkurse
  11. Preise vergleichen
  12. Sprache
  13. Liste und Bewertung der Parfüm Shops
  14. Skurriles

——————————————————————————————————————-

1.  Best Practice Way Einkauf

Dieser kurze Absatz dient der Zusammenfassung. Alle anderen Punkte sind nur weiterführende Informationen und Erklärungen:

Bei Kauf von Parfüm im Ausland fällt kein Zoll an, da Parfüm und Duftwasser (Eau de Toilette) grundsätzlich zollfrei sind. Allerdings wird ab einem Einkaufswert von 26.30 Euro Einfuhrumsatzsteuer (Warenwert + Versand) fällig, wenn der Kauf außerhalb der europäischen Union getätigt wird – also beispielsweise in den USA. Alles unter 26.30€ ist somit steuerfrei, da der Zoll aus Bearbeitungsgründen / Aufwand nur Beträge ab 5 Euro einzieht. Dies kann man beispielsweise umgehen, indem man einfach mehrere Bestellungen durchführt und diese einzeln versendet werden.

Bei Einkäufen in der europäischen Union (beispielsweise England), wird die Einfuhrumsatzsteuer aufgrund des gemeinschaftlichen Zollgebiets und des europäischen Binnenmarktes nicht fällig, allerdings wird ggf. die MwSt. angepasst (Beispiel England 17.5% zu Deutschland 19%). Letzteres kommt allerdings recht selten vor, wenn das Verfahren nicht wie bei Amazon standardisiert ist.

In der Regel versenden alle Anbieter sehr schnell und als eine Art „internationale Warensendung“. Das heißt, man hat keine Möglichkeit, die Sendung anhand einer Nummer zu verfolgen.

Lieferzeiten können schon einmal länger dauern. Innerhalb von Europa zwischen 7-10 Tagen, bei internationalen Bestellungen 14-21 Tage, manchmal auch bis zu 6-8 Wochen. Dies sollte bei einer Bestellung berücksichtigt werden und meistens liegt das Problem dann beim deutschen Zoll und nicht bei der versendenden Firma.

Packstationen sind als Lieferadresse ungeeignet!

——————————————————————————————————————-

2.  Warum ist Parfüm im Ausland so günstig

Das hat mehrere Gründe: Zum einen liegen die Preise für Parfüm in Deutschland deutlich über dem internationalen Durchschnitt. Hinzu kommt, dass sich Douglas und viele andere Drogerieketten mit der Preisgestaltung sehr nahe an der unverbindlichen Preisempfehlung orientieren.

Hinzu kommt, dass wir Europäer (Euro Raum) momentan einen sehr günstigen Wechselkurs zum britischen Pfund und zum Dollar haben. Aus diesen beiden Konstellationen lassen sich bei den großen Online-Parfüm-Discountern in England und den USA wirklich tolle Schnäppchen machen.

——————————————————————————————————————-

3. Fälschungen

Fälschungen lassen sich bei den untenstehenden Shops so gut wie ausschließen. Bei allen Shops handelt es sich etablierte Unternehmen. Das Risiko ist daher auch nicht größer als bei einem Kauf im Ladengeschäft, auch wenn die Preise dies aus deutscher Sicht manchmal vermuten lassen. So mancher potenzielle Käufer ist dennoch abgeschreckt. Man muss sich jedoch vor Augen führen, dass die Händler sich nicht so lange gehalten und einen so großen Erfolg hätten, wenn von deren Seite Fälschungen in Umlauf gebracht würden. Ebenso ist „Mystery Shopping“ keine deutsche Erfindung und man kann wohl davon ausgehen, dass gerade die großen Parfüm-Discounter regelmäßig von den Herstellern überprüft werden.

Zu einigen Shops finden sich auch Bewertungen bei Bizrate und Epinions. Wir haben diese bei den Anbietern entsprechend verlinkt. 25.000 positive Bewertungen und mehr sprechen deutliche Worte.

——————————————————————————————————————-

4. Tester

Manchmal finden sich im Ausland auch Flakons, die mit „Tester“, „Unpackaged“ (Unverpackt) oder „No Lid“ (ohne Seriennummer) gekennzeichnet sind. Auch hierbei handelt es sich um keine Fälschungen. Der erste Begriff dürfte sich jedem erschließen und auch bei den beiden anderen Varianten handelt es sich in der Regel um „Tester“.

Insbesondere die großen Onlinehändler haben eine größere Anzahl dieser „Tester“ im Angebot. Das liegt auch mit daran, dass bei einer bestellten Anzahl X auch immer „Tester“ des selben Produktes mitgeliefert werden. Onlineshops haben in der Regel jedoch wenig Bedarf für „Tester“ und verkaufen diese ebenfalls – meist zu sehr attraktiven Preisen. Das ist man aus Deutschland nicht gewohnt, da die Hersteller hier ein Verkaufsverbot für „Tester“ erlassen haben, woran sich der deutsche Markt auch ziemlich restriktiv hält.

Solche „Tester“ kommen in der Regel in einer neutralen Kartonverpackung oder komplett ohne Verpackung (dann sehr gut in Luftpolsterfolie eingewickelt). Wir tendieren für den persönlichen Gebrauch häufig zu diesen „Testern“. 100ml Parfüm oder Eau de Toilette liegen preislich bei „Testern“ häufig bei dem eines herkömmlichen 50ml Flakons. Dies kann sich für den Konsumenten also durchaus lohnen und wenn der Duft dann im Bad steht, sieht auch keiner den Unterschied mehr. Im Gegenteil, man kann sich über einen günstigen Einkaufspreis freuen.

„Tester“ sind dabei absolut neu und identisch mit dem normalen Produkt. Sehr schön und umfangreich ist diese bei Bigsdicountfragrances (Direktlink: What is a Tester) erklärt. Der Anbieter versendet allerdings nicht mehr nach Deutschland!

——————————————————————————————————————-

5. Lieferzeit

Lieferungen dauern in der Regel zwischen 7-21 Tagen. Dies gilt natürlich nur, wenn mit der Bestellung alles glatt läuft!

Manchmal sind die Laufzeiten (insbesondere bei Sendungen aus den USA) deutlich länger. Hier kommen mehrere Faktoren zum Tragen: Zum einen dauert der internationale Versand länger, zum anderen kommt bei vielen Sendungen noch eine Zollbearbeitung (soweit nötig) hinzu. Selbst wenn kein Zoll anfällt, werden Sendungen manchmal kontrolliert. Wann die Sendung bei euch eintrifft, ist daher auch etwas vom jeweiligen Zollamt abhängig. Es kommt durchaus vor (wenn auch selten), dass Sendungen dann schon mal eine Laufzeit von 6-8 Wochen haben. Das sollte man bedenken, bevor man beim Händler reklamiert.

Unsere Sendungen aus den USA haben bisher immer eine Laufzeit von 9-28 Tagen gehabt. Lieferungen aus England sind teilweise schon nach 5 Tagen eingetroffen, im Mittel liegt die Lieferzeit hier aber auch zwischen 7-10 Tagen.

——————————————————————————————————————-

6. Versand und -kosten

Es ist unglaublich aber wahr, einige Händler versenden sogar international kostenlos (Achtung: Aktuell nicht mehr). Unserer Meinung nach ist das eine Mischkalkulation aus „hohem Durchsatz“, „günstigen Versandpreisen“ und „Marketinggag“. Dass dieses Angebot der Händler immer kostendeckend sein soll, ist kaum vorstellbar. Als Kunde freut einen der kostenlose Versand natürlich trotzdem.

100117 fragrancex free shipping

Versendet wird bei fast allen Händlern als „Air Mail Service“. Dabei handelt es sich um die Standard-Versendungsart und der Kunde muss dabei auf die Möglichkeit der Sendungsverfolgung (Tracking) verzichten. Das ist natürlich manchmal recht ärgerlich, insbesondere wenn die Lieferung eine lange Laufzeit hat und man nicht überprüfen kann, wo es hakt.

Bei dieser Versendungsart wird das Päckchen in der Regel durch den Postboten zugestellt. Es handelt sich dabei — im übertragenen Sinne — um so was wie eine internationale Warensendung (die vielen bekannte Büchersendung ist eine Variante davon). Man muss also wissen, dass die Sendung ggf. auch unbeaufsichtigt vor dem eigenen Briefkasten landen kann. Viele Postboten sind allerdings so freundlich und hinterlassen eine Benachrichtigung, so dass man die Sendung im nächsten Postamt oder beim Nachbarn abholen kann.

Das ist auch ganz sinnvoll, denn die Sendungen werden für den Zoll deklariert. Das heißt, auf den Päckchen steht (gilt nur für Sendungen aus den USA) der Inhalt und der Sendungswert in Dollar (siehe nachstehendes Bild). So kann der Zoll die Sendung schneller abfertigen. Wenn die Sendung dann natürlich unbeaufsichtigt vor dem Briefkasten liegt, ist es potenziellen Gaunern natürlich leicht gemacht, den Wert der Sendung einzuschätzen!

100117 Zoll Blatt

Vereinzelt wird auch per UPS oder Fedex versendet. Kommt allerdings bei der Standard-Versendungsart eher selten vor. Normalerweise nur, wenn man eine größere Bestellung tätigt (Format (bspw. Geschenkset) oder aber finanziell).

Bei Express-Bestellung wird meist per UPS / Fedex oder DHL geliefert. In dem Fall bekommt man auch eine Trackingnummer und kann die Sendung online verfolgen.

Hinweis: Paketstationen sind als Lieferadresse ungünstig! Insbesondere da es sich um keine DHL Lieferung handelt (sondern meist um die Post) und zum anderen ggf. auch mal ein anderer Anbieter (Fedex, etc.) als Logistiker fungiert.

——————————————————————————————————————-

7. Zoll

Hier muss man grundsätzlich unterscheiden zwischen Bestellungen in den USA und Bestellungen in England (Europa):

USA:

Es besteht keine Zollgefahr für Parfüm und Duftwasser (Eau de Toilette). Diese sind grundsätzlich zollfrei. Allerdings treibt der Zoll auch die Einfuhrumsatzsteuer (19%) ein. Die Einfuhrumsatzsteuer fällt ab 26.30 Euro Bestellwert (inkl. Versandkosten) an. Alles unter 26.30€ ist also steuerfrei, da der Zoll aus Bearbeitungsgründen / Aufwand nur Beträge ab 5 Euro einzieht.

100117 Zoll Blatt 2

Man sollte aber wissen, dass der Zoll die Währungen nur einmal im Monat aktualisiert! Das heißt, mit einer Bestellung am Monatsende, welche um die 26 Euro beträgt, kann man ggf. umrechnungstechnisch schon über dem vom Zoll festgelegten Währungskurs vom Monatsanfang liegen! Kommt allerdings eher selten vor, nur der Vollständigkeit halber erwähnt! Den amtlichen Zoll-Umrechnungskurs findet Ihr bei Bedarf hier.

Liegt eine Bestellung über dem Wert von 26.30 Euro, so wird wie folgt berechnet: (Bestellwert + Versandkosten) * 0,19 (Prozent) = zu zahlender ZOLL Betrag.

Selbstverständlich kann man auch bei Bestellungen über 26.30 Euro Glück haben. Wenn der Zoll die Einfuhrumsatzsteuer dann jedoch eintreibt, so geschieht dies entweder an der Haustüre durch den Postboten / die Paketfirma (meist in den größeren Städten) oder man erhält postalisch die Aufforderung, die Sendung im nächsten Zollamt abzuholen und dort die Einfuhrumsatzsteuer zu entrichten. Das geht recht einfach, da die Sendungen aus den USA in der Regel vom Versender deklariert werden und auf dem Paket der Inhalt (meist steht dort „Beauty Supplies“) und der Warenwert vermerkt sind (siehe auch Bild bei 6. Versand und -kosten).

Ab und an kommt es auch vor, das der Zoll eine Sendung öffnet. Also Konsument findet man dann in der Regel einen Hinweiszettel der deutschen Post im Päckchen (siehe nachfolgende Bilder. Zum lesen bitte anklicken)

100118 zoll Flyer 1

100118 zoll flyer 2

Zollfrei sind im Übrigen nur die obengenannten Artikel! Bei Aftershave und einigen Kosmetikprodukten werden beispielsweise schon wieder 6.5 Prozent Zoll fällig, sobald die Bestellung über 150 Euro liegt! Das alles kann jeder auf der Zollseite (Direktlink) nachlesen. Bitte nicht über die dort stehende Formulierung wundern! Es gilt, was wir geschrieben haben. Der Zoll hat teilweise etwas umständlich formuliert.

Clever ist es daher natürlich, wenn man seine Bestellung aus den USA splittet, um unter den 26.30 Euro zu bleiben. Dies ist bei einer kostenlosen Lieferung durch einige Händler in den USA auch kein Problem. In dem Fall sollte man jedoch zwischen den Bestellungen einige Tage Zeit vergehen lassen. Der Zoll ist nämlich berechtigt, mehrere Sendungen an eine Person kalkulationstechnisch zusammen zu fassen. So kann dann eben doch sehr schnell Einfuhrumsatzsteuer fällig werden. Allerdings ist der Sendungsdurchlauf beim Zoll so hoch, das die Wahrscheinlichkeit eher gering ist. Dumm ist nur, wenn man die Bestellung auf dem Zollamt abholen muss und der Zöllner einem auf einmal zwei Päckchen unter die Nase hält! Ihr wisst ja, Murphys Law! ;)

England:

Die Bestellung in England ist völlig unproblematisch, da grundsätzlich frei von  Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. England gehört zur EU und damit zum gemeinschaftlichen Zollgebiet des europäischen Binnenmarktes. Dies kann jeder auf der Seite des Zolls (Direktlink) nachlesen.

Es gibt jedoch Ausnahmen: In England haben einige der Parfüm-Discounter ihren Firmensitz auf den Kanalinseln (Jersey). Die Kanalinseln sind dabei zwar englisches Hoheitsgebiet, aber eine Art Freihandelszone. Jersey gehört zwar zum gemeinschaftlichen Zollgebiet (und ist damit zollfrei), es fallen hier jedoch ab 26.30 Euro theoretisch wieder die vormals erwähnten 19% Einfuhrumsatzsteuer an.

100118 air mail

Erfahrungen zeigen jedoch, dass etwa 50-70 Prozent aller Sendungen den Käufer unbehelligt erreichen. Die Sendungen machen den Umweg über das englische Festland und scheinen beim Zoll aufgrund des europäischen Binnenmarktes nicht mit hoher Priorität kontrolliert zu werden. Man sollte sich allerdings nicht darauf verlassen.

Wir haben bei den Händlern vermerkt, welche aus Jersey versenden.

——————————————————————————————————————-

8. Rücksendung / Garantie / Gewährleistung / Defekte

Grundsätzlich gilt bei jeder Onlinebestellung das Recht des Landes, in dem man bestellt, auch wenn der Händler international versendet! In England gilt beispielsweise nur ein Widerspruchsrecht von sieben Tagen und nicht wie in Deutschland von vierzehn Tagen. Die einzelnen Bedingungen daher bitte immer beim jeweiligen Händler in den AGB nachlesen!

Bei einer defekten Lieferung hat sich im Übrigen herausgestellt, dass die Anbieter sehr kulant sind. FragranceX (siehe unten) schickt bei defekter Ware und Nachweis direkt eine Ersatzlieferung raus. Ebenso wenn falsche Ware geliefert wurde. Wir wissen auch von keinem Fall, wo die defekte oder falsche Ware zurückgeschickt werden sollte.

Auch der Support bei FragranceX antwortet auf Fragen sehr schnell, wir haben teilweise schon Antworten innerhalb von 20-30 Minuten erhalten.

——————————————————————————————————————-

9. Bezahlung

Die meisten Händler bieten die Zahlung per Kreditkarte oder Paypal an.

Bei Kreditkarten kommen vom Anbieter jeweils noch zwischen 0 und 1,7% Gebühr für den Auslandseinsatz hinzu. Bei Paypal ist dagegen der Wechselkurs meistens etwas schlechter als bei Zahlung mit der Kreditkarte.

Bei Zahlung per Kreditkarte kann es passieren, dass die Bank / Visa / Mastercard die Buchung ablehnt. Das hat mit dem Logiksystem der Kreditkartenanbieter zu tun. Visa und auch Mastercard blockieren die Buchung, wenn mit der Karte am selben Tag beispielsweise auch in Deutschland eingekauft wurde. Auch wenn beim Shopping Globalisierung herrscht, bei den Kreditkarten-Unternehmen noch lange nicht. Aus der Logik heraus sagt das System, dass man nicht an zwei oder auch drei Orten gleichzeitig sein kann. Dieses System gilt dem Missbrauchsschutz, also auch uns!

Das ändert allerdings nichts daran, dass es ärgerlich sein kann!

Mit einer Mastercard gab es bei uns noch nie Probleme, bei Visa dagegen schon öfter. Hier musste die Buchung jedes Mal zunächst legitimiert werden. Dies ist jedoch auch nur ein kurzer Anruf beim jeweiligen KK-Unternehmen, bzw. der Abteilung in der Bank.

Bei der DKB Bank lautet die Nummer für die VISA-Hotline beispielsweise: 0180-3123555

——————————————————————————————————————-

10. Wechselkurse

Eine Ersparnis beim Shoppen hängt immer auch stark mit den jeweils tagesgültigen Wechselkursen zusammen. Bei vielen Shops (soweit diese international versenden) kann bereits im Shopsystem auf Euro umgestellt werden und ermöglicht dem deutschen Kunden so eine schnelle Einschätzung des Kaufpreises. Wo dies nicht so ist, muss umgerechnet werden. Dies geht jedoch auch sehr einfach und schnell über Google:

Gibt man beispielsweise „30 GBP“ („30 USD“) in die Google Suchmaske ein, erhält man direkt den Umrechnungsbetrag von 33.94 Euro (20.89 Euro) ausgegeben. Wem das zu kompliziert ist, kann auch den Währungsrechner bei Yahoo (britische Pfund / US-Dollar) verwenden. Dort wird einem auch der jeweilige aktuelle Wechselkurs angezeigt.

——————————————————————————————————————-

11. Preise vergleichen

Selbstverständlich lohnt nicht jeder Kauf im Ausland. So sind häufig Parfüms von Hugo Boss (als Beispiel) in Deutschland im Sonderangebot günstiger zu bekommen. Auch Ralph Lauren ist im Ausland recht hochpreisig. Daher gilt es immer, vor einem Kauf die Preise zu vergleichen.

Hierzu bietet sich zum einen Douglas an. Dort finden sich häufig auch sehr blumige Beschreibungen der Düfte und Marken, die marketingtechnisch kaum zu überbieten sind. Douglas ist allerdings im deutschen Raum bei weitem nicht der günstigste Anbieter. Zum Vergleichen bieten sich daher außerdem Idealo und Google Shopping an.

Bedenkt beim Vergleichen immer, die Versandkosten und evtl. Einfuhrumsatzsteuer zu berücksichtigen. Ein Vergleich kann also wir folgt aussehen:

Beispiel 1:

Parfüm-Discounter Ausland: Parfüm 33.00€ + 2.00€ Versand + 19% EUSt = 41.65 Euro

Parfüm-Discounter Deutschland: Parfüm 53.00€ + 4.95€ Versand = 57.95 Euro

Beispiel 2:

Bei einem Anbieter, der kostenlos versendet, kann die Rechnung auch so aussehen:

Parfüm-Discounter Ausland: Parfüm 25.90€ + 0.00€ Versand = 25.90 Euro

Parfüm-Discounter Deutschland: Parfüm 42.00€ + 4.95€ Versand = 46.95 Euro

Da der Wert unter 26.30 Euro liegt, wird bei der Berechnung auch die Einfuhrumsatzstuer nicht berücksichtigt, da diese nicht anfällt!

——————————————————————————————————————-

12. Sprache

So verlockend die Preise auch sind, im Ausland sollte man nur dann bestellen, wenn man der englischen Sprache mächtig ist. Solange alles gut geht, ergibt sich normalerweise kein Problem. Problematisch wird es immer dann, wenn ein Einkauf mal aus dem Ruder läuft. Dann sollte man sich mit dem jeweiligen Händler klar und deutlich verständigen können. So würden wir beispielsweise nie in Frankreich bestellen, obwohl es dort einige sehr interessante Shops gibt. Grundsätzlich muss das natürlich jeder mit sich selber ausmachen!

——————————————————————————————————————-

13. Liste und Bewertung der Parfüm Shops

Folgende Anbieter versenden nach Deutschland und können empfohlen werden. Es lohnt sich im Übrigen nicht nur, die Preise der Anbieter mit Deutschland zu vergleichen, sondern auch unter den Anbietern einen Vergleich anzustellen:

FragranceX
Ort: USA
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): Ja, ab 26.30 Euro
Versandkosten: Weltweit kostenlose Lieferung (Gutschein: FREE)

  • Gutschein wird aktuell im letzten Schritt nicht mehr berücksichtigt. Versand liegt momentan bei etwa 14-18 Dollar!!

Gutscheine: Gibt es, sind jedoch nicht mit FREE kombinierbar!

Shopbewertungen:
Bizrate.com: SEHR GUT bei über 25.000 Bewertungen
Epinions.com: 4.5 von 5 Sternen bei 1500 Bewertungen

———————————–

Fragrancedirect
Ort: England
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): NEIN
Versandkosten: £2.49 und £1.99 für jeden weiteren Artikel
Gutscheine: 5% Rabatt mit Code 117

———————————–

Cheapsmells
Ort: England (Jersey)
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): Ja, ab 26.30 Euro
Versandkosten: 3,5 Euro und mehr (nach Gewicht)
Gutscheine: aktuell keine

———————————–

Feelunique
Ort: England (Jersey)
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): Ja, ab 26.30 Euro
Versandkosten: Weltweit kostenlose Lieferung
Gutscheine: aktuell keine

———————————–

Fragrancenet
Ort: USA
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): Ja, ab 26.30 Euro
Versandkosten: 7 Euro ein Artikel, 9.80 Euro zwei Artikel, …
Gutscheine: aktuell keine

Shopbewertungen:
Bizrate.com: SEHR GUT bei über 150.000 Bewertungen

———————————–

Beautyencounter
Ort: USA
Zollgefahr (Einfuhrumsatzsteuer): Ja, ab 26.30 Euro
Versandkosten: $22.95 + $3.00 pro weiteren Artikel (ab 100$ kostenlos)
Gutscheine: aktuell keine
——————————————————————————————————————-

14. Skurriles

Vor einigen Tagen habe wir gelesen, dass bei einem der größeren amerikanischen Anbieter (FragranceX) angeblich Fälschungen aus Jamaica verschickt würden. Das ist natürlich Quatsch. FragranceX ist jedoch im Stadtteil Jamaica (Queens), New York ansässig. Dies steht auch so auf dem Päckchen, entsprechend mit NY abgekürzt.

Letztes Update: 15. Dezember 2011

19 Responses to "FAQ: Parfüm und Kosmetik günstig in England und USA (Ausland) kaufen"
  1. Nein, leider keine Liste mit Shops aus Frankreich. Ich bin mir aber sicher, das sich dort auch das eine oder andere Schnäppchen machen lässt, da viele Firmen in Frankreich produzieren lassen.

    Allerdings ist mein Schulfranzösisch mehr wie eingerostet, so das ich bisher allgemein davon abgesehen habe, mich durch den franzäsischen Onlineshopmarkt zu kämpfen.

    Ansonsten, danke für die Blumen! ;)

  2. Jens sagt:

    habt ihr noch eine List von Shops aus Frankreich? Die würde mich interessieren – danke!

    ps.: ein sau guter Artikel!

  3. Van Nam Nguyen sagt:

    sehr sehr interessante Artikel, vor allem hilfreich. danke schön

  4. valentin Elia sagt:

    Hallöchen,

    vielen dank für alle Informationen aber ich habe ‘ne Frage bitte:
    Von wenn bitte, kriegt man Gutscheine??
    Wie soll ich bitte, Einfuhrumsatzsteuer für Ware aus USA in Wert von 500€, rechnen ???
    Nach Ihre Erfahrung wo ist am bestens zu kaufen ?

    Mit freundlichen Grüßen

    Hr. Elia

  5. valentin elia sagt:

    .. und wieder ich…

    wie funktioniert mit diese Code 117 von wenn bekommt man ?? Dankeee!!!

  6. Die Einfuhrumsatzsteuer aus den USA beträgt wie geschrieben 19 Prozent bei Parfüm. Das wären grob gerechnet ~100 Euro.

    Code 117 ist für England, fragrancedirect! Dort kann man den Code in der Bestellabwicklung eingeben. Da steht irgendwas von “Coupon / Voucher einlösen”. Anklicken und Code eingeben. Bei Bestellungen in England fallen übrigens keine Einfuhrumstazsteuer an.

  7. michael Thomas sagt:

    Wie naiv seid Ihr eigentlich,- die Fakes sind heute so gut, das selbst die Hersteller Probleme haben sie zu erkennen,- nicht von ungefähr werden jetzt die Originale mit DNA gekennzeichnet,- was aber für den Laien (Konsumenten) nicht erkennbar,- also auch nicht unterscheidbar ist. Träumt weiter davon ,dass Ihr im Internet Originale bekommt,- Ausnahmen bestätigen die Regel.

  8. Jens sagt:

    @Thomas
    Deine Aussage impliziert das im Internet nichts original ist!

    Das lass mal nicht Amazon und CO lesen!
    Im ernst nur weil es Internet ist heißt das nicht das die Läden die dahinter stehen nicht genauso seriös sind wie zB Amazon oder Douglas!

    Sichern mag es gerade im Internet schwarze Schafe geben aber gleich alles als NICHT original abzustempeln halte ich schon für rufschädigend den Firmen gegenüber!

  9. horc sagt:

    fragrancex mit free geht nicht mehr!!! Kostet nach Deutschland nun ~12€.

  10. Jens sagt:

    Nein geht immer noch als Coupon Code “Free” eingeben! Das reicht!

  11. horc sagt:

    ehm NEIN, es geht NICHT. Mach mal den Checkout-Prozess!!

  12. Jens sagt:

    Bestätige erst wird gesagt “ja 0 $” dann im weiteren verlauf werden die Kosten aufgezeigt und geschrieben das der Coupon FREE für mein land nicht gültig sei.

    Also ich vermute das die das nur zur Weihnachtszeit deaktiviert haben da es denen sonst zu teuer wird!?
    Schauen wir mal wie es weiter geht… Schade ist es!

  13. Admin sagt:

    Am 29.11 noch Werbemail bekommen mit Couponcode FREE. Ich hab FragranceX gerade einmal angeschrieben. Ggf. ist das auch ein Fehler im System, denn zunächst wird der Code ja genommen.

  14. horc sagt:

    Aus dem Telefon-Treff-Forum:
    “Thank you for your email and for choosing FragranceX.com. We unfortunately
    have had to discontinue free shipping to many locations due to rising
    costs. However, we have been working very hard to improve our international
    shipping services, and we are proud to report that our new services have
    greatly pleased our many customers around the world.”

    Außerdem schau mal genau in die Werbemail vom 29.11, irgendwo steht da “just USA, Canada, Brazil”. Habe ich auch bekommen.

  15. ELIA sagt:

    Hallo wieder…
    Thomas hat am 24 Januar folgendes gesagt: “…von ungefähr werden jetzt die Originale mit DNA gekennzeichnet!!! ”
    Was ist bitte “DNA” und wo am Flasche oder Verpackung erkennt bitte, das ? Danke

  16. Andreas sagt:

    Hallo. Bitte darum das die Angaben, des angeblichen kostenlosen Versandes, bei FragranceX geändert werden! Danke

  17. Admin sagt:

    “angeblich” lassen wir mal unkomentiert. Bisher gab es den kostenlosen Versand ja schließlich. Ich habe den Betrag entsprechend angepasst.

  18. After viewed as man procedure a sign word wide web uses
    towards marketing a new home finance loan, underneath addition towards nearer to don connected with your
    loan product online, scalping solutions aren’t thus straightforward close to job in accordance with the provide local climate short term loans Its not all student might be accepted intended for federal work-study, though the program is incredibly useful for college students that need more money for college

  19. Nevertheless, the numbers were slightly better than analysts projected.
    casino spiele A Sands spokesman told this reporter
    for articles written for the Center for Public Integrity that it was cooperating with
    federal officials and that the company did nothing improper or illegal.

Hinterlasse eine Antwort