100618 1und1 ohne MVL

1&1 DSL Internet Pakete + Wlan Modem nun ohne Mindestvertragslaufzeit!!

Ehrlich gesagt habe ich gerade selber erst einmal etwas verwirrt auf den Fernseher geschaut: 1&1 DSL Pakete ab sofort ohne Mindestvertragslaufzeit und jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündbar. Das Angebot ist allerdings echt und ich konnte gerade noch nicht einmal einen Stolperstein entdecken. Es gibt sogar das obligatorische WLAN-Modem kostenlos hinzu!

Euer Preisvorteil:

Das Angebot hat in dem Fall eigentlich keinen Preisvorteil, denn es entfallen diverse Vergünstigungen, was allerdings die meisten von euch nicht stören dürfte. Dafür erhaltet ihr eine nicht zu unterschätzende Flexibilität! Leider fällt bei der Wahl ohne Mindestvertragslaufzeit jedoch eine Anschlussgebühr in Höhe von 49.95 Euro an, die es bei den 24 Monatsverträgen nicht gibt.

Nicht mit im Paket enthalten sind bei dem Vertrag ohne Mindestlaufzeit beispielsweise Startguthaben (etwa 50 Euro) oder auch keine vergünstigte Hardware über das WLAN – Modem hinaus. Wer einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit wählt, kann hier bspw. noch einen kostenlosen UMTS Stick für sein Notebook (incl. 3 Monate kostenlos surfen), eine kostenlose Handykarte oder auch das 1&1 Entertainpaket kostenlos hinzu bestellen. Wer‘s braucht?

Das VDSL Modem:

Interessant ist das Angebot sicherlich für alle, bei denen VDSL verfügbar ist. So ist das 50 Mbit VDSL Angebot für 39.99 Euro (Telekom 45 Euro monatlich) durchaus attraktiv. Dazu gibt nämlich den 1&1 Homeserver inkl. Telefonanlage, welcher baugleich mit der neuen Fritzbox 7390 ist. Die Box hat einen Wert von mindestens 220 Euro inkl. Versand und wird mit Vertragsabschluss euer Eigentum.

Selbst wenn ihr den Vertag direkt wieder kündigt, zahlt ihr für die Box nur 49.95 Anschlusspreis + 9.60 Euro Versandpauschale + 3*39.95 Euro Monatspreis + 3*2.99 Euro für den Homeserver = 188.38 Euro!! Nicht ganz klar ist allerdings, ob nicht etwa aufgrund der Kündigungsfrist noch ein vierter Monat hinzu kommt. In dem Fall beliefen sich die Kosten auf 231.31 Euro. Ihr hättet allerdings quasi 3 Monate 50 Mbit VDSL zum Selbstkostenpreis erhalten, wenn ihr das VDSL Modem (das natürlich auch normales DSL kann) gegenrechnet!

Ähnlich rechnet sich das Angebot auch bei den anderen Verträgen, wo beispielsweise als Homeserver eine Fritzbox 7170 beiliegt, wenn man dort ebenfalls die Homeserver Option für 2.99 Euro im Monat hinzu wählt. Das VDSL Angebot ist allerdings attraktiver!

Persönliche Meinung:

Ein attraktives Angebot. Ich persönlich bin kein Fan von langen Vertragslaufzeiten und behalte mir gerne die Option eines Wechsels offen. Insbesondere, sollte die Technik nicht so funktionieren, wie ich mir das vorgestellt habe. Nichts ist in dem Fall nerviger, als 24 Monate an einen Anbieter gebunden zu sein. Die kostenlosen Zugaben beim 24 Monatsvertrag haben die meisten von euch sicherlich auch schon (genau wie ich auch) anderweitig, über einen Mobilfunkvertrag oder Kabelanschluss oder ähnliches, abgedeckt.

Ich finde daher, dass das neue Angebot von 1&1 durchaus attraktiv ist. Es gibt ja leider nicht mehr viele Möglichkeiten für Anbieter ohne Mindestvertragslaufzeit und Flexibilität schätze ich sehr hoch ein!

8 Gedanken zu „1&1 DSL Internet Pakete + Wlan Modem nun ohne Mindestvertragslaufzeit!!“

  1. Also kleine Stolpersteine gibt es auch bei diesem Angebot:
    a)die 3-monatige Kündigungsfrist (wie du erwähnst)
    b)man erhält nur eine I-Net-Flat, Telefon kostet extra
    c)nach 24 Monaten muss man kündigen oder zahlt 5 Euro mehr
    d)weitere Kosten für Einrichtung (~50 Euro) & Versand (~10 Euro)

    Hier mal ein ganz interessantes Video zur neuen “Service-Offensive”:
    http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Video-Warum-antworten-Sie-nicht-Herr-D-Avis-1003528.html

    1. Das Video schaue ich mir morgen mal an, da mir die Augen gerade so langsam zufallen.

      A) und D) hatte ich erwähnt.
      Zu B): Telefonflat ins Festnetz ist inklusive, extra kostet nur ISDN! Zumindest wird es so beworben.
      C) hatte ich tatsächlich vergessen zu erwähnen, bis dahin dürfte sich an den Tarifen aber sicherlich noch was getan haben. Ich schätze bei nur 3 Monaten Kündigungsfrist kann man 1&1 sehr leicht dazu überreden, den Tarif entsprechend anzupassen. ;)

  2. Daher bin ich ja auch auf VDSL eingegangen, das Angebot ist nämlich für den Preis und die Hardware wirklich gut. Ich habe VDSL bei T-Com und zahle deutlich mehr… (selbst wenn ich das Entertain mal raus rechne).

    Aber mal ganz ehrlich, wer nicht durchliest, was in einem Vertrag drin steht, der ist selber schuld (bezug zum Video). Auch wenn “Flat” inzwischen fast ein Standard ist, so kann dieser doch nicht vorausgesetzt werden. Als Kundentäuschung sehe ich das ehrlich gesagt nicht.

    Für den einen oder anderen kann das sogar sehr interessant sein, auf eine Telefonflat zu verzichten. Stichwort Voip oder Handyflat oder sowieso keine Nutzung von Festnetz…

  3. Giving everyone from the United States exactly the same access to
    direct online payday loan lenders would aid deter these residents, who crave a loan, through obtaining just one from some other place www.

    shorttermloansfrt.co.uk However some of the blueprints are usually small, one-shot computations, many are considerably more significant and have
    an effect on considerable financial choices as well as business transactions

Hinterlasse eine Antwort